Fake News oder Klimalösung: Drax will englische Biertrinker zu Klimaschützern machen

Wolfgang Kuhlmann Uncategorized 1 Comment

Die Lösung für das globale Klimaproblem liegt womöglich in der englischen Provinz – zumindest, wenn man den Ankündigungen des englische Kraftwerksbetreibers Drax Glauben schenken möchte:  Am 7. Februar 2019 teilte der Energieriese mit, dass es gelungen sei, das erste CO2 mit C-Capture Technologie zu binden. Ein Schritt zur Rettung der Welt oder doch nur Greenwashing? In der Nähe von Selby, …

Bioökonomie: Industralisierungs-Turbo für Land und Forstwirtschaft

peter Uncategorized Leave a Comment

Das Who is Who der bundesdeutschen Umwelt- und Entwicklungsorganisationen haben sich zusammengetan und gemeinsam eine Erklärung zu Bioökonomie veröffentlicht. Ein Aspekt dieser Debatte: Sollte der biogene Rohstoff Holz verstärkt als Energielieferant eingesetzt werden? Nachfolgend die gemeinsame Presseerklärung im Wortlaut Die Bioökonomie-Strategie der Bundesregierung birgt das Potential, Menschen- und Sozialrechte weiter auszuhöhlen und die Umweltzerstörung zu beschleunigen. Darauf weisen führende Umwelt- …

Klimakonferenz nimmt Wald in Geiselhaft

peter Uncategorized Leave a Comment

Auf Klimakonferenzen gehört es mittlerweile zu den eingeschliffenen Ritualen, dass die GipfelteilnehmerInnen die Bedeutung der Wälder für das globale Klima hervorheben. Das war auch in diesem Jahr auf der Klimakonferenz COP 24 (Conference of the Parties/ Vertragsstaatenkonferenz) im polnischen Katowice nicht anders: Die MinisterInnen aus weit über 50 Nationen, darunter Waldriesen wie Russland und Kanada, aber auch Deutschland einigen sich …

Enviva Ahoskie pellet mill, North Carolina

Wälder sind die neue Kohle!

Wolfgang Kuhlmann Biomasse, Pellets, Threat Map Leave a Comment

Eine  heute veröffentliche Studie “Are Forests the New Coal? A Global Threat Map of Biomass Energy Development“ des Environmental Paper Network (EPN) zeigt eine dramatische Zunahme bei der Verfeuerung von Holz zur industriellen Produktion von Energie und Wärme. Ein Anstieg von mehr als 250 % in den nächsten zehn Jahren gefährdet nicht nur Wälder, sondern auch den Kampf gegen den …

120 Organisationen fordern ein Ende des „Biomasse-Wahns“

Wolfgang Kuhlmann Biomasse, Holzenergie, Klima, Uncategorized Leave a Comment

Warnende Stimmen hat es schon viele gegeben, doch mittlerweile ist die Botschaft unüberhörbar: Mit dem Verbrennen von Holz zur Erzeugung vermeintlich erneuerbarer Energie ist die Klimakrise nicht zu bewältigen. 123 Organisationen aus fast 30 Ländern rufen in einer gemeinsamen Stellungnahme dazu auf, Subventionen und politische Unterstützung für die industrielle Produktion von Energie aus Biomasse zu beenden. Das breite Bündnis von …

Forest in North Carolina

Weltklimarat: Wälder als Lösung aus der Klimakrise!

Wolfgang Kuhlmann Biomasse, Holzenergie, Klima Leave a Comment

Wenn die Menschheit nicht auf unerprobte Risikotechnologien zurückgreifen will, um den Klimawandel wirksam zu bekämpfen, gibt es aus Sicht des Weltklimarat nur eine Option: Wir müssen unsere Wälder wachsen lassen. Nur wenn sich die CO2-Bindung der Wälder erhöht, so der Rat in seiner gestern veröffentlichen Stellungnahme, können wir noch das 1,5 Grad Klimaziel erreichen. Leider bewegen sich bundesdeutsche Energiekonzerne wie …

Kahlschlag für RWE in den USA

peter Biomasse, Pellets, RWE Leave a Comment

Umweltschützer kritisieren klimaschädliche Holzfeuerung von RWE Die Plattform Wald Klima kritisiert, dass der Energieriese RWE auch in Zukunft Millionen Tonnen Holz für seine Stromerzeugung in Europa verbrennen möchte. RWEs Holzfeuerung ist schädlich fürs Klima, blockiert eine sinnvolle Energiewende und zerstört Naturräume. Die Holzfeuerung von RWE findet vor allem in den Niederlanden statt. Mit Subventionen in Milliardenhöhe werden dort die Kohlekraftwerke …

EU beschließt, dass Holz weiter in Kohlekraftwerken verbrannt werden darf

wolfgang Biomasse, EU, RED II

Seit dem frühen Morgen des 14. Juni gibt es eine neue erneuerbare Energien Richtlinie der EU für die Jahre 2020 bis 2030. Insbesondere bei dem umstrittenen Thema Bioenergie bleiben die Ergebnisse weit hinter den Erwartungen von Umweltorganisationen zurück. Bis 2030 sollen 32 Prozent der in der EU verbrauchten Energie aus erneuerbaren Quellen stammen. Bereits im Februar wurde die Chance verpasst, …

Energie aus Holz kann Treibhausgas-Emissionen ansteigen lassen

Wolfgang Kuhlmann Biomasse, EU, Holzenergie, RED II

Ohne verbindliche Nachhaltigkeitskriterien kann das Verbrennen von Holz für Bioenergie zu hohen Treibhausgasemissionen führen. Während die EU-Länder in die Endphase der Verhandlungen für eine neue Politik für erneuerbare Energien eintreten, warnt eine neuer Bericht vor den Gefahren, die mit einer unkontrollierten Ausweitung der Nutzung von Holz zur Energieproduktion verbunden sind. Der wissenschaftliche Dienst der britischen Forstbehörde formuliert zwar sehr zurückhaltend, …

Fachtagung Plattform-Wald-Klima: Klimaschutz und Naturschutz können nur gemeinsam gedacht werden.

Michael Gerhardt Biomasse, Holzenergie, Klima, Pellets

(Düsseldorf) Klimaschutz und Naturschutz können nur gemeinsam gedacht werden. Unter bestimmten Kriterien kann und muss Holz als Energieträger dabei einen Beitrag zur Energiewende leisten. Auf diese Kernthesen konnten sich die Teilnehmer*innen der Fachtagung der Plattform-Wald-Klima, die am 14. März 2018 in Düsseldorf unter der Überschrift “Kahlschlag für das Klima oder Deckung der Handlungslücke?” zusammengekommen waren, verständigen. Ansonsten wurden aber auch …